logotype

.

Data

Projektbezeichnung: Neubau Wohnhaus 

Bauherr: Privat
Adresse: Michael Gamperstrasse Altrei
Fertigstellung:Dezember 2014
Bauzeit: 12 Monate

Konzept

 

Das Gebäude befindet sich unmittelbar an der Zufahrtsstrasse des kleinen Bergdorfes Altrei. In prominenter Lage direkt am Dorfeingang präsentiert sich das Wohnhaus als homogener einfach gestalteter Baukörper mit flachem Satteldach. Das Gebäude ist auf das Flachdache einer bestehenden Werkstatt aufgesetzt, welche als Zubehörsfläche und Lager für eine Tankstelle genutzt wird. Das neue Wohnhaus wurde in größtmöglichstem Abstand zum angrenzenden Nachbargebäude positioniert, um beiden Baukörpern eine offene und möglichst freie Sicht und eine vorteilhafte Besonnung zu ermöglichen. Erschlossen wird das Gebäude über einen bestehenden Zugang auf das ehemalige Dach der Garage. Im Erdgeschoss des neuen Wohnhauses befindet sich der über die gesamte Gebäudebreite verlaufende Wohnraum, welcher einen ungestörten und spektakulären Ausblick nach Süden auf die Berge der Lagoraigruppe freigibt. Im Obergeschoss befinden sich die Schlafzimmer und Bäder, welche über breite Panoramafenster belichtet werden.

Das Wohnhaus ist in Holz gebaut. Vorherrschende Materialien sind an den Außenwänden und im Dachbereich unbehandeltes Lärchenholz, welches über eine einfache Bretterschalung zur Anwendung kommt. Während im Innenraum weiße Wandflächen und inszenierte Ausblicke in die Landschaft vorherrschen.

Das Gebäude erhebt den Anspruch durch seine Maßstäblichkeit, seine formale Zurückhaltung und durch die Verwendung von unbehandeltem Lärchenholz, sich angemessen und sensibel in die umgebende bäuerliche Kulturlandschaft einzugliedern.

Grundriss Erdgeschoss

 

Grundriss Obergeschoss

 


 

Fotos

 

    Foto: Renè Riller