logotype

.

Data

Projektbezeichnung: Restaurierung und Adaptierung Kindergarten

Bauherr: Marktgemeinde Prad
Adresse: Kreuzweg 5
Fertigstellung: September 2013
Bauzeit: 24 Monate

Konzept

Der alte Kindergarten entsprach nicht mehr den Abforderungen und Bedürfnissen. Gegen den Abbruch sprach das vorhandene modular angeordnete Tragsystem. Der regelmäßige Achsabstand der tragenden Wände wurde im Entwurfsprozess aufgenommen und intelligent weiter entwickelt. An der Gartenseite entstanden Vor- und Rücksprünge, introvertierte Tribünen im Innern und großzügige bespielbare Freitreppen im Außenbereich. Überdachte Terrassen, interessante Einblicke, Durchblicke und fließende Übergänge in den Garten. Das Innere des bestehenden Gebäudes wurde entkernt und durch transparente Glaswände ergänzt. Diese erlauben Einblicke ins Malatelier und den Tanzraum, Innenhöfe und Patien verflechten die einzelnen Geschosse. Eine großzügige Anordnung der Erschließungswege, verborgene Nischen, Rückzugsorte, Lufträume und verschiedenen Einblicke vermittelt dem Besucher und Benutzer unmittelbar das Gefühl dazu zu gehören und die Freude in einem Kindergarten zu sein.

Grundriss Untergeschoss

 

Grundriss Erdgeschoss

 

 

Grundriss Obergeschoss

 

 

 

  

Fotos

 

    Foto: Rene Riller