logotype

.

Data

Projektbezeichnung: Neubau Wohnhaus 

Bauherr: Privat
Adresse: Nalser Straße Vilpian
Fertigstellung: Dezember 2009
Bauzeit: 24 Monate
Künstlerische Intervention: Hartwig Thaler

Konzept

Die Patiovilla präsentiert sich als geschlossener homogener Baukörper, inmitten von Obstfeldern, mit privater Zufahrt und Eingang auf der Nordostseite. Die Wohnräume mit raumhohen Fenstern und einer überdachten Terrasse sind hingegen lichtfreudig nach Süd-West angeordnet. Über den zentralen Innenhof werden die Wirtschaftsräume im Erdgeschoss und die Wohnräume im Obergeschoss erschlossen und belichtet. 

Im Wechselspiel zwischen Innen und Außen umrahmen die Außenfassaden aus vertikalem sägerauem Lärchenholz und das begrünte Dach die intimen Wohnräume, welche mit  angenehmen Raumklima und  Material-/Farbkonzept aufwarten und den Besucher über die Spiegelinstallation (Hartwig Thaler) im Lichthof Willkommen heißt. 
Zurückhaltend und dennoch apart gliedert sich das Gebäude in die umgebende Kulturlandschaft sensibel ein und bleibt dabei einem nachhaltigen Energiekonzept treu.

Grundriss Erdgeschoss

Architekten Monsorno Trauner

Grundriss Obergeschoss

Architekten Monsorno Trauner

Schnitt aa + bb

Architekten Monsorno Trauner 

Fotos

 

    Foto: Rene Riller